Mannschaften

In der Saison 2019 spielen sechs Mannschaften des Lufthansa Golfclub Frankfurt in Ligen der Golfregion 4 (Hessen).
Darüber hinaus beteiligen sich unsere Ladies am "Weiland Damen Cup 2019" und unsere Senioren spielen mit einer Mannschaft um den "Weiland Senioren Cup 2019"

Spielführer

Hans-Rudi Sonnabend
golf-spielfuehrer(at)lsv-fra.de

Ladies

Captain Jutta Hock
golf-ladies(at)lsv-fra.de

Senioren

Captain Ralf Hofmann
golf-senioren(at)lsv-fra.de

AK 30 Herren

Captain Heiner Lenz
heinerlenz69(at)googlemail.com

Vor dem letzten Spieltag lag unsere AK30 Herren-Mannschaft mit einen Punkt und sechs Schlägen Rückstand, hinter der Mannschaft vom Golfclub Kiawah auf Rang 2 der Tabelle.

Dank einer überzeugenden und geschlossenen Mannschaftsleistung, konnte am letzten Spieltag das Heimspiel gewonnen werden. Damit zog in der Tabelle unsere Mannschaft nach Punkten mit Kiawah gleich. Aufgrund des deutlichen Heimsiegergebnisses, konnten die sechs Schläge Rückstand vor dem Spieltag in eine sechs Schläge Führung umgewandelt werden. Somit belegt unsere Mannschaft den Tabellenplatz 1 und geht als Aufsteiger aus der abgelaufen Saison hervor. 



AK 30 Damen

Captain Christine Eilich
lhladiesak30(at)outlook.de

Nachdem unser letztes Ligaspiel 2018 auf bekannten Bahnen in Biblis stattfand konnten wir die Saison mit dem Klassenerhalt beenden. Puh - wir hatten schwere Gegnerinnen!!! Dank an alle für ihren Einsatz!!! Mal sehen, welche Zusammensetzung der 3. Liga Süd sich der HGV für 2019 ausdenkt ! Wir freuen uns auf neue Herausforderungen!!!



AK 50-Herren 1

Captain Dr. Martin Jung
martinbjung(at)hotmail.com

Nach einem durchwachsenen Saisonstart konnte die erste Herren AK50-Mannschaft die Klasse halten. Mit einem Rekordergebnis von 158 Bruttopunkten wurde das abschließende Heimspiel gewonnen.


AK 50-Herren 2

Captain Hansi Gaehn
hans-juergen.gaehn@personal-gs.de

Abstieg nach Fotofinnisch im Odenwald
Unsere Gratulation gilt erst einmal allen erfolgreichen Mannschaften unseres Lufthansa Golfclubs. Vor allem den beiden Aufsteigern um ihre Kapitäne Margit und Heiner, viel Erfolg in der neuen Liga.
Für uns lief die Saison leider nicht so erfolgreich. Schon in den drei ,, Heimspielen“( 2x Gernsheim und Bachgrund) konnten wir als Mannschaft nicht unsere Leistungen abrufen und belegten jeweils nur den 3. Platz. Selbst der sehr gute 2.Platz im abschließenden Spiel im Odenwald hat den Abstieg nicht mehr verhindern können. Punktgleich mit Gernsheim, gaben 3 Schläge den Ausschlag zu Gunsten der Mannschaft von Gernsheim.
Es war für uns dennoch eine gute Saison, wir haben gegen starke Gegner gespielt, bei immer sehr gut organisierten Turnieren.
Mein Dank gilt allen Spielern für Ihren Einsatz, nicht nur bei den Spielen, sondern auch bei den gemeinsamen Trainingseinheiten.
Zum Kader gehören: Udo Weisbecker; Bernd Thüsing; Wolfgang Rosenkranz; Klaus Hoffmeister; Hans-Rudi Sonnabend; Joe Hentes; Harald Momsen-Thiem; Werner Burghardt und Dieter Wrase



AK 50 Damen

Captain Margit Weisbecker
margit.weisbecker.mw@gmail.com 

Aufstieg der Damen AK 50

Die Damen der AK 50 haben in dieser Saison „auf dem Platz nicht nur gut ausgesehen“ !!!
Sie belegten am 08. September im GC Odenwald zum 3. Mal den ersten Platz und konnten somit eine erfolgreiche Golfsaison mit dem Aufstieg in die 3. AK 50-Hessenliga abschließen.
Der Dank geht an alle Spielerinnen, die zu dem tollen Ergebnis beigetragen haben. Gespielt haben: Steffi, Bea, Angela, Andrea, Ursula, Helga,Tanja und Margit. Natürlich gebührt ein herzliches Dankeschön auch allen Caddies, Unterstützern vor Ort, Daumendrückern und besonders auch Christine, die vor Ort immer anwesend ist und uns moralisch hervorragend unterstützt.

Wir sind stolz auf das gesamte Team. Die nächste Saison kann kommen.

Eure AK 50 Kapitänin Margit

AK65-Herren

Captain Dieter Upahl
dieter.upahl(at)web.de

Nachdem wir in 2017 Hessischer Vizemeister wurden, hatten wir uns vorgenommen in dieser Saison Meister zu werden. 

Mit einem Sieg in Rosenhof hatten wir einen guten Start erwischt. Jedoch folgte prompt die Ernüchterung im Heimspiel. Es reichte nur zum dritten Platz. Aber es kam noch schlimmer. In Bad Nauheim, offensichtlich nicht unser Platz, wurden wir wie im Vorjahr Letzter. So ergab sich vor dem letzten Spieltag folgende Situation: Frankfurter GC wird wieder Meister. Wer von den Mannschaften Bad Nauheim, Rosenhof und Lufthansa am letzten Spieltag in Frankfurt den letzten Platz belegt, steigt ab. Nachdem vier Flights ihr Spiel beendet hatten, lagen wir knapp vor Bad Nauheim und Rosenhof. Es zog ein Gewitter auf. Die beiden letzten Flights mussten ihr Spiel bei starkem Regen beenden. Im fünften Flight hatte Frieder Kälberer seine Mitspieler aus Bad Nauheim und Rosenhof im Griff und sicherte damit den zweiten Platz hinter Frankfurt. Dieser zweite Platz bescherte uns die Vizemeisterschaft. 

Ich bedanke mich bei den Spielern Jürgen Staar, Peter Grimm, Horst Wehrheim, Erhard Wolf, Frieder Kälberer, Werner Burghardt, Hellmut Bayer, Hans-Rudi Sonnabend und Dieter Wrase für ihren Einsatz. 

In 2019 werden wir den erneuten Angriff auf den Meistertitel starten. Außerdem verspricht der Mannschaftskapitän zu allen Ligaspielen seine Schuhe und Schläger mitzubringen. 

Heinz-Dieter Upahl Mannschaftskapitän AK65 




GOLF absolute Senior Cup Team

Captain Dieter Wrase
dieterwrase(at)gmx.de

Golf absolute Seniors Cup 2018

 Neben den Mannschaften, die in den verschiedenen Hessenligen des Golfverbands antreten, gibt es auch eine Gruppe von Spielern, die am Seniorenwettbewerb innerhalb des Golf absolute Verbunds teilnehmen. Hier wird nach Stableford gewertet und damit einer größeren Anzahl von Spielern die Möglichkeit gegeben, gemeinsam als Team Turniere zu bestreiten. Auch – oder gerade – höhere Handicaps können zum Mannschaftsergebnis viele Punkte beisteuern.
Wie lief die Saison 2018? Nach einem leider schwachen Start im April in Dreihof, konnten wir unsere Leistung zwar etwas bessern, haben aber mit zweiten und dritten Plätzen nicht genügend Punkte für die Jahreswertung erzielt. Der hohe Sieg am Finaltag, an dem alle Teams teilnehmen und der entsprechend viele Punkte ermöglicht, hat uns Platz drei erreichen lassen. Alles in allem ein gerechtes Ergebnis, denn die Mannschaft von Bachgrund hat über die gesamte Saison sehr konstant gespielt und damit den Sieg verdient.
Die Abschlussfeier – dieses mal in Gernsheim, da wir als Vorjahressieger Ausrichter waren – war wie immer gelungen. Während sonst 8 Spieler pro Team antreten, sind es am Finaltag 10, so dass 90 Golfbegeisterte das Menü genießen und die Tages- und Jahressieger ehren konnten. Für jeden gab es einen Korb mit Delikatessen und der Lufthansa Golfclub spendierte noch je eine Flasche Wein. Wir ließen die Saison Revue passieren und nach einigen „wenn“ und „hätte“ war der Sieg dann eigentlich doch unser. Im nächsten Jahr starten wir auf alle Fälle einen neuen Versuch. Wer also Interesse und Ehrgeiz hat, an solchen Turnieren teilzunehmen, deren oder dessen Handicap für eine unserer Mannschaften aber nicht gut genug ist, möge sich bei mir melden. Wir nehmen alle gern in unseren Kreis auf. 

Dieter Wrase


Tuniere

Einverstanden!

Wir verwenden Cookies um die Website effektiver und benutzerfreundlicher zu machen.
Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.