Mannschaften

Aktuelle Berichte

Hessenliga
Aufstieg in die 5. Hessenliga geschafft
9.+10. Okt. GC Kiawah

Nachdem bereits am Samstag mit einer starken und geschlossen Mannschaftsleistung vorzeitig der Klassenerhalt erreicht wurde, ging es am Sonntag um den Aufstieg. Bei erneut sonnigem Herbstwetter und sehr guten Platzverhältnissen konnte unser Team also befreit aufspielen. Mussten am Samstag noch alle Matches mindestens das 17`te Loch spielen, gab es am Sonntag eindeutigere Ergebnisse in den einzelnen Matches. Einzig unser vorneweg spielender Damen-Vierer mit Steffi und Bea, schienen das herrliche Herbstwetter zu genießen und zogen ihre Partie auf das 18`te Loch. Das Match wurde geteilt und da zuvor ein Match verloren und ein Match gewonnen wurde, stand es 1,5 zu 1,5 Punkte. Die Zwischenstände der sich noch auf dem Platz befindenden Matches sahen die Lufthansa-Mannschaft im Vorteil. Relativ eindeutig wurden zwei weitere Matches im Einzel gewonnen und somit konnte mit einem Endstand von 3,5 zu 2,5 Punkten der Aufstieg in die 5. Hessenliga besiegelt werden. Nach dem zweiten Aufstieg in Folge war die Freude im Team entsprechend groß und es konnte ausgelassen am „19 Loch" gefeiert werden. Von der Mannschaft aus geht ein großes Dankeschön an unsere Caddies, Unterstützer, den Verein und an unseren Vorstand. Jutta Hock und Hans-Rudi Sonnabend ließen es sich mal wieder nicht nehmen die Mannschaft vor Ort zu unterstützen.

Heiner Lenz
Mannschaftskapitän


Herren AK 30
Finale 
18. Sept. GC Bachgrund

Eine Woche nach dem Sieg auf unserem Lufthansa Course trat die AK30 Herrenmannschaft zum letzten Spieltag im Bachgrund an. Während morgens noch Nebel über der Anlage hing und der Platz sich herbstlich nass spielte, entwickelte sich über den Tag hinweg strahlendes Golf Wetter.
Um einen Stammspieler geschwächt, dafür aber von Jan Neumann und Alexander Socher hervorragend verstärkt, traten wir erneut gegen die Mannschaften von Bachgrund, Georgenthal und dem Hühnerhof an.
Nachdem der Golfclub Hühnerhof bereits als Absteiger feststand, ging es für Georgenthal und Bachgrund noch um den Aufstieg und am Ende war es unsere Mannschaft die das entscheidende „Zünglein an der Waage“ spielte: Mit hervorragenden Einzelergebnissen und dem resultierenden zweiten Platz ermöglichten wir dem Golfclub Bachgrund ausreichend Punkte zu sammeln, um die Tabellenführung zu übernehmen.

Ergebnis Spieltag 4:

  1. Bachgrund          +21
  2. Lufthansa            +41
  3. Georgenthal      +42
  4. Hühnerhof         +46

An dieser Stelle möchten wir uns beim Club und den Vorständen für die stete Unterstützung in der vergangenen Saison bedanken. Darüber hinaus gilt unser Dank allen Spielern, Ersatzleuten und Caddies, die sich in diesem Jahr bereiterklärt haben, uns zu unterstützen.
Daneben ist es mir ein Anliegen allen Spielern der AK30 ein Kompliment für die großartige Moral, den immensen Spielwitz und das erfolgreiche Golf in diesem anspruchsvollen Zählspielmodus auszusprechen.

Andreas Rieckert
Kapitän Herren AK30


Herren AK 30
Heimsieg
11. Sept. Lufthansa Course Gernsheim

Parallel mit dem Ligaspiel der AK50 Damen fand am Samstag, den 11. September unser Heimspiel in Gernsheim statt. Schon die gemeinsame Vorbereitung mit unseren Damen ließ erahnen, dass dieser Tag wieder ein Highlight werden würde.
Anders als vom Wetterbericht angekündigt spielten wir bei bestem Wetter – einzig ein ordentlicher Wind konnte als Erklärung für den ein oder anderen „FORE“-Ruf herhalten.
Nachdem wir bei den ersten Spieltagen stets Dritter wurden, galt es nun mit einem guten Abschneiden den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern, wobei früh klar wurde, dass die anderen Mannschaften mit sehr starken Spielern antreten würden. Laurent Wagner aus Georgenthal gelang dann mit einer 69 auch eine sensationelle Runde, sodass lange Zeit unklar war, wer auf dem Lufthansa Course die Nase vorn haben würde. Da parallel auch noch das AK50 Spiel in Biblis stattfand, waren wir sehr dankbar über die Unterstützung von Hansi Gaehn und Joe Hentes, die beide hervorragende Ergebnisse beitrugen.

Am Ende konnten wir uns dann auch mit zwei Schlägen Vorsprung und 34 über Par gegenüber Georgenthal mit +36 und Bachgrund mit +46 durchsetzen. Der Golfclub Hühnerhof wurde letzter und steht somit vor dem letzten Spieltag als Absteiger fest.
Bedanken möchten wir uns bei den Damen für die gemeinschaftliche Organisation und die tolle Stimmung, bei der Spielleitung mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung und den beiden geduldigen Caddies, die Ihre Spieler nach Kräften unterstützten, sodass der Tag bei gelassener Stimmung ausklingen konnte.

Andreas Rieckert
Kapitän Herren AK30


Damen AK 50 
Heimsieg
11. Sept. Lufthansa Course Gernsheim

Unser letztes Ligaspiel fand heute auf unserem Heimatplatz statt. Wir erwarteten einen spannenden Tag, hatten uns vorgenommen, noch einmal alles zu geben. Der Heimsieg war unser Ziel und damit hatten wir eine gewisse Chance uns evtl. für das Aufstiegsspiel zu qualifizieren.
Der Platz war in einem sehr guten Zustand, die Temperaturen angenehm. Nach der Runde wurden unsere Flights an der 18 mit einem Glässchen Sekt in Empfang genommen. Anschließend konnten wir mit allen Mannschaften auch wieder gemütlich auf der Terrasse zusammen sitzen. Mit Spannung wurden hier die Ergebnisse erwartet.
Rhein-Main kämpfte darum, nicht abzusteigen,  Main-Taunus spielte um den Erhalt eines mittleren Platzes, unsere Mannschaft und Hanau wollten den Tagessieg, verbunden mit der Hoffnung sich damit für das Aufstiegsspiel zu qualifizieren.  Endlich war es dann soweit: Rhein-Main erzielte 105 Bruttopunkte und belegte damit den 4. Platz und somit leider auch den Abstieg. Mit je 115 Bruttopunkten für Hanau und Main-Taunus gab es ein Stechen um den 2. und 3. Platz. Main-Taunus bekam den 3. Platz zugeteilt und Hanau Platz 2.
Das wiederum hatte zur Folge, dass wir zwar heute unseren Heimsieg mit sagenhaften 132 Bruttopunkten für uns verbuchen konnten, waren aber in der Endplatzierung dann punktgleich mit Hanau mit je 12 Punkten in der Gesamttabelle. Der nun resultierende Gleichstand erforderte nun einen Vergleich der insgesamt erzielten Gesamtbruttopunkte aller Spieltage.
Unsere Mannschaft hatte insgesamt 427 Gesamtbruttopunkte erspielt, Hanau konnte allerdings 1 Punkt mehr für sich verbuchen und erreichte mit 428 erspielten Gesamtpunkten den 1. Platz in der Gesamtwertung und qualifizierte sich damit für das Aufstiegsspiel. Damit hatte wirklich niemand gerechnet. Wir waren enttäuscht,  Hanau war auch etwas überrascht. Ein knapperes Ergebnis hätte es wirklich nicht geben können. Aber nichts ist unmöglich. 
Nun schließen wir die Saison mit einem lachenden und einem weinenden Auge ab. Ich kann sagen, dass wir in dieser Saison komplett mit unserer Stammmannschaft gespielt haben, immer Spaß hatten, ein super Team waren, es immer noch sind und auch weiterhin bleiben werden. Es war einfach eine tolle und spannende Saison für uns, mit manchmal unerwarteten Überraschungsergebnissen. Dennoch wurden tolle Leistungen erzielt und auf das Gesamtergebnis sind wir auch mächtig stolz. Schade ist, dass wir heute, trotz sehr gutem Tagessieg,  nicht den krönenden Abschluss erreicht  haben. Auf jeden Fall haben wir wie immer gut ausgesehen.
Besonders erwähnen möchte ich noch, das Bea mit 36 Brutto- und 41 Nettopunkten heute den Vogel abgeschossen hat und als Tagessiegerin die Ligasaison abschließt. Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung.
Reflektierend auf das heutige Teamergebnis lag der durchschnittliche Bruttoscore bei über 26. Das ist wirklich hervorragend.
Unterstützt  wurden wir am Halfway von Daniela, Christine und Norma. Vielen Dank für eure Unterstützung, die leckeren Brownies und Blondies und den netten Sektempfang an der 18.
Auch vielen Dank an Bernd, der als Caddy dabei war, ebenso an die Ersatzspielerinnen Helga, Norma, Silke und Ursula.


Gespielt haben heute sowie an allen anderen Spieltagen: Steffi, Bea, Angela, Andrea, Tanja und Margit.
Ich freue mich mit euch auf eine neue spannende Saison in 2022.

Eure Margit
Mannschaftskapitänin Damen AK 50


Herren AK 50/2
Klassenerhalt beim Heimspiel vorzeitig gesichert


Bereits im Corona Jahr 2020, wo bekanntlich keine Ligaspiele stattfanden, haben wir mit der Verstärkung unseres Kaders begonnen. Durch die Integration von 3 neuen Spielern (Ralf Hofmann, Matthias Popp, Dr. Peter Holevik), sowie gezieltem Training, haben wir versucht die Mannschaft optimal auf die Saison 2021, vorzubereiten. Durch den starken Einsatz jedes Einzelnen und der guten Stimmung in der Mannschaft, ist uns das auch gelungen.

Schon bei den Proberunden für die ersten beiden Auswärtsspiele (Odenwald und Bensheim), wurde jedem klar, wie schwierig es sein kann, auf einem fremden Platz, ordentlich zu scoren! Dennoch konnten wir an beiden Spieltagen den 3.Platz belegen, was vor allem in Bensheim, bei 36 Grad und dem hohen Rough, nicht selbstverständlich war.
Da Zimmern an beiden Spieltagen jeweils den 4. Platz belegt hat, konnten wir mit einer guten Platzierung zu unserem Heimspiel, den Klassenerhalt vorzeitig sichern. Mit Peter Gerster und Hans-Jürgen Brinsa, haben wir in dieser Zeit den 4. und 5.Neuzugang begrüßt.
Das von mir ausgegebene Ziel war also, auf alle Fälle vor Zimmern zu liegen! Was unsere Mannschaft dann aber abgeliefert hat, war nicht zu erwarten. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und 123 Bruttopunkten (im Schnitt 25 pro Spieler), haben wir ganz überraschend den 1.Platz belegt, vor Odenwald und Bensheim, die beide mit einem starken Team bei uns angetreten sind. Die Freude war groß und der Klassenerhalt, deutlich und vorzeitig gesichert!
Unser letztes Spiel in Zimmern konnten wir zwar locker angehen, dennoch hatten wir uns vorgenommen, wieder vor Zimmern, der Heimmannschaft zu landen.
Bei schönem Golfwetter und einem sehr gut gepflegten Platz, wurde hart um jeden Punkt gerungen! Mit einem Punkt vor Zimmern konnten wir wieder den 3.Platz erzielen und so in der Gesamtwertung ebenfalls den 3.Platz, mit nur einem Punkt Rückstand auf Bensheim,  sichern. Auch unsere Präsidentin hat es sich nicht nehmen lassen persönlich vor Ort zu sein.
Verdienter Aufsteiger wurde mit großem Abstand Odenwald, wir wünschen Euch viel Glück in der neuen Klasse, es waren immer schöne Spiele bei und mit Euch! Dasselbe gilt für unsere Freunde aus Zimmern, die leider absteigen müssen.
An dieser Stelle möchte ich mich bei der gesamten Mannschaft, für die Einsatzbereitschaft und die gezeigten Leistungen bedanken, es hat mir Spaß gemacht mit Euch!! Mein Dank geht auch an unsere Caddies, die uns hervorragend unterstützt haben. Unseren Mannschaften, die noch im Ligabetrieb sind, wünsche ich viel Erfolg.


Zu den oben genannten Spielern gehörten weiterhin zur Mannschaft: Jo Hentes; Klaus Hoffmeister; Wolfgang Rosenkranz; Harald Momsen-Thiem und Hansi Gaehn. Alle Spieler wurden eingesetzt.

Hans-Jürgen Gaehn
Kapitän Herren AK50/2


Herren AK65
Hanau wird Hessenmeister
18. August Lufthansa Course Gernsheim

Am 18.08. empfingen wir die AK65 Herrenmannschaften von Frankfurt, Hanau und Zimmern zum letzten Ligaspiel in Gernsheim. Bei schönem Golfwetter und einem gut präparierten LH-Kurs entwickelte sich ein faires Golfmatch.
Während Zimmern schon als Absteiger aus der Liga feststand, hatten drei Mannschaften noch Chancen auf den Meistertitel. Entsprechend spannend gestaltete sich die Runde.  Wir wollten erster werden, und mit Frankfurt an zweiter Stelle hätten wir die Tabellenführer aus Hanau noch abgefangen. Gut vorbereitet durch viele Übungsrunden gingen wir das Projekt Titelverteidigung an, aber die anderen Mannschaften wollten auch den Titel!
Die Frankfurter erkämpften sich tatsächlich den zweiten Platz, nur ein Pünktchen dahinter landeten allerdings wir. Die sehr spielstarken Hanauer gewannen bei uns die Tageswertung und damit auch den Titel. Herzlichen Glückwunsch zur Hessenmeisterschaft an die Männer aus Hanau! Der Titel ist mit drei Tagessiegen aus vier Spielen hochverdient! Wir wünschen der Mannschaft viel Glück und Erfolg bei der DMM!
Nach dem gemeinsamen Abendessen und einem Gläschen Prosecco auf den neuen Meister musste der Mannschaftskapitän der Hanauer vor aller Augen ein Bad im Teich nehmen, was die allgemeine Stimmung noch beflügelte.
Mein Team hat entsprechend dem Leistungsniveau gut gespielt, allerdings waren die Hanauer eine Klasse besser! Wir sind in der 1. Liga geblieben und werden weiterhin üben, um im nächsten Jahr den Titel zurückzuholen.
Ich bedanke mich bei unseren Spielern für ihren Einsatz in dieser Saison, bei den Zuschauern für die Unterstützung unseres Teams. Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut, und in diesem Sinne freue ich mich auf die nächste Saison, die hoffentlich nicht mehr durch Covid-19 beeinträchtigt wird. 

 Jürgen Staar
Kapitän AK65 Herren


Damen AK30
2. Platz
14. August GC Bad Orb

Zum letzten Spieltag trafen wir uns bei schönstem Wetter in Bad Orb im GC Jossgrund, der sich von seiner besten  (schweren) Seiten zeigte – aber unser hervorragendes Team konnte ihm den 2. Platz abringen!
Mit der Unterstützung von AK50 & 65 konnten wir dieses starke Team zusammenstellen :
Steffi Christ-Bachelin , Bea Bachelin , Ursula Bormann, Marion Koletzko, Suska Saß und Norma Cameron-Rupp

Vielen Dank an Alle, die dieses Jahr noch für die AK30 gespielt haben!
Silke Schneider , Claudia Oehlschlägel , Claudia Loeb und unsere Reserven, die nicht zum Einsatz kamen : Petra Ulrich, Pia Borger

Christine Eilich 
Kapitänin AK30 Damen 


Herren AK30
Eines der Highlights der gesamten Saison
14. August GC Georgenthal


Bei bestem Wetter fand am 14. August das zweite Ligaspiel auf dem Golfplatz Georgenthal statt – für viele unserer Spieler eines der Highlights der gesamten Saison. Aufgrund guter Bekanntschaft mit dem dortigen Club wurden wir sehr freundschaftlich empfangen was die Grundlage für einen schönen Golftag legte.


Unsere Spieler begegneten dem schwierigen Platz mit großem Respekt, zeichnet dieser sich doch durch große Höhenunterschiede, enge Fairways und tiefes Rough aus. Begleitet wurden wir durch drei Caddies die dem Team eine wirklich große Hilfe waren! Ein herzliches Dankeschön für diese Anstrengung bei hochsommerlichen Bedingungen!
Wie schwer sich der Platz spielt, zeigt ein Blick auf die Ergebnisliste: Das Durchschnittsergebnis der Teilnehmer lag bei über 86 Schlägen und mit insgesamt 435 Schlägen erreichte Lufthansa einen sehr respektablen dritten Platz. Aufgrund der Bedingungen und dem Modus „Zählspiel“, der nun mal keine Fehler verzeiht, mussten selbst die erfahrensten Mannschaftsspieler bei jedem Schlag kämpfen. Da galt es das Risiko zu minimieren und im Sinne des Teams die Nerven zu behalten.
Wer dem ursprünglichen Geist des Golfspiels also einmal auf den Grund gehen möchte und sich mit dieser Urgewalt messen will, dem sei der Platz nördlich von Wiesbaden mit seinen schweren Grüns ans Herz gelegt. Mit dieser Erfahrung ausgestattet gehen einem dann die gemeinsamen Gesprächsthemen beim nächsten „Mannschaft trifft Mitglieder“ sicher nicht aus!

Andreas Rieckert
Kapitän Herren AK30


Damen AK 50
Leider nur Schlusslicht
8. August GC Rhein-Main


Für den 3. Ligaspieltag im GC Rhein-Main hatten wir uns viel vorgenommen. Die Wetterverhältnisse waren sehr angenehm, der Platz in einem guten Zustand.
Unsere Motivation war groß, das Ziel einen guten Platz im vorderen Bereich zu belegen. Eine optimale Vorbereitung von mehreren „Proberunden" gab uns ein gutes Gefühl. Die Grüns wurden im Vorfeld gründlich studiert, wir kannten die Stellen wo man nicht hin spielen sollte. Eigentlich waren wir bestens gerüstet.
Allerdings kam heute alles anders als geplant, vordere Plätze waren nicht erreichbar. Am Ende fehlten uns  nur 3 Punkte zur Drittplatzierung. Das Quäntchen Glück war leider nicht auf unserer Seite. Das hält unsere Mannschaft allerdings nicht davon ab, am  letzten Spieltag im September alles zu geben.
Hier werden wir hoffentlich mit Heimvorteil den Deckel drauf setzen.
Alles in allem hatten wir sehr nette Flightpartner, haben alles gegeben, leider hat es heute nicht gereicht, aber wir haben wie immer gut ausgesehen!  Mein Dank geht an das tolle motovierte Team.

Gespielt haben heute: Steffi, Bea, Angie, Andrea, Tanja und Margit. Begleitet haben uns die Caddies: Helga, Suska, Joe und Bernd. Vielen Dank für die tolle Unterstützung. Vielen Dank auch an Ursula, die als Ersatz ebenfalls zur Verfügung stand.

Margit Weisbecker
Kapitänin Damen AK 50


AK 65 Herren
Jetzt auf Tabellenplatz 2
7. Juli  Frankfurter Golfclub

Zum 3. Spieltag in der 1. Liga ist unsere Mannschaft im Frankfurter Golfclub angetreten. Bei schönstem Golfwetter hat uns dieser schwere Platz wieder einmal die Zähne gezeigt. Der Platz war in einem tadellosen Zustand, die Fahnen fair gesteckt. Aber die langen Spielbahnen und der immer präsente Wald links und rechts machen den Platz sehr schwer.
Und diesmal war das Ergebnis nach der Runde nicht mehr so knapp wie in den ersten beiden Spielen. Die favorisierten Spieler aus Hanau haben in Frankfurt gezeigt, was sie können, und den Auswärtssieg mit einigem Abstand vor Frankfurt und uns eingefahren.
Als nunmehr Tabellenzweiter werden wir im August das Heimspiel bestreiten. Gegen Hanau 22 Schläge aufzuholen, das wird wohl schwierig, aber nicht unmöglich.
Unser erstes Saisonziel, auch im nächsten Jahr in der 1. Liga zu spielen, haben wir geschafft. Zu Hause kommt die Kür!
Ich bin stolz auf meine Mitspieler, die wieder alles gegeben haben, und wir erkennen an, dass die anderen diesmal besser waren. Danke auch an die Reservisten und Unterstützer vor Ort, die diesmal nicht zum Einsatz kamen.


Auf dem Bild ist zu sehen, dass wir uns auch über den 2. Tabellenplatz freuen können.

Jürgen Staar
Mannschaftskapitän AK65 Herren


AK 50 Herren
Zweiter Spieltag - Zweiter Platz
3. Juli GC Kronberg

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand der zweite Spieltag dieser Saison statt. Gespielt wurde in Kronberg, ein Par 68 mit nur einem Par 5 und vielen großen, alten und schönen Bäumen. Optisch ein Genuss, für den ein oder anderen Spieler aber nicht immer eine Freude. Vor dem Beginn der Saison hatte es einige weniger erfreuliche Probleme bei der Terminabstimmung gegeben. Am Spieltag selbst war, wie auch schon am ersten Spieltag in Wiesbaden, davon aber zum Glück nichts zu spüren und es ging immer fair zur Sache. An beiden Spieltagen gab es nicht eine einzige strittige Entscheidung. Vielen Dank an alle Beteiligten. Spielerisch hat sich auch am zweiten Spieltag wieder die Heimmannschaft durchgesetzt. Bei unserer Mannschaft waren einige Ausfälle (Verletzung, Urlaub) zu bedauern die zum Glück aber von unseren starken AK65 Spielern Jürgen Staar und Peter Grimm kompensiert werden konnten. Mit einer guten Mannschaftsleistung und sehr starken 28 Bruttopunkten durch Heiner Lenz konnten wir am Ende Punktgleich mit Wiesbaden, aber wegen des besseren Streichergebnisses, den 2. Platz belegen. Nach diesen beiden "Auswärtsspielen" kommen später im Jahr dann noch zwei "Heimspiele" in Biblis und Gernsheim. Gespielt haben: Heiner Lenz, Klaus Hoffmeister, Erhard Kaiser, Peter Grimm, Jürgen Staar, Alexander Socher.
Vielen Dank an alle und einen erholsamen Sommer!

Martin Jung
Kapitän AK 50 Herren


AK 30 Herren
Mannschaftsspieltag der Herren
26. Juni 2021 GC Gut Hühnerhof

Nach über einem Jahr Zwangspause stand für die Herren der AK30 am 26. Juni das erste Mannschaftsspiel der Saison 2021 auf dem Programm.
Zu Jahresbeginn war noch ein Heimspiel als Auftakt geplant, aufgrund der Unsicherheit rund um die Startzeiten auf unserem Heimatplatz musste dann jedoch aufwändig getauscht werden. Dank der Kompromissbereitschaft der anderen Clubs führte uns der erste Spieltag daher zum Golfclub Hühnerhof.
Alle Spieler der AK30 Mannschaft waren angetreten und wurden von Jan Neumann mit einer tollen Runde hervorragend unterstützt. Die Heimmannschaft war bestens vorbereitet und empfing uns mit etlichen Vor-Caddies. Ohne diese wäre das Spiel im Format klassischen Zählspiels kaum denkbar gewesen: neben vielen Ausgrenzen und blinden Schlägen machte das in großen Teilen hüfthohe Rough allen Spielern zu schaffen.
Die beste gespielte Runde spiegelt die anspruchsvollen Bedingungen wider: unter allen Spielern lag sie bei 80 Schlägen. Unter diesen Bedingungen können wir mit einem guten dritten Platz bei nur 13 Schlägen Rückstand auf den Sieger Bachgrund zufrieden mit dem Etappenergebnis sein.

Sollte jemand aus dem Club unsere Mannschaft sehen oder vielleicht sogar unterstützen wollen: unser neu angesetztes Heimspiel findet nun am 11. September in Gernsheim statt.

Andreas Rieckert
Kapitän AK 30 Herren


AK 30 Damen
Dritter Spieltag 
26. Juni 2021 GC Darmstadt Traisa

Die Golfpros waren ja in Eichenried beschäftigt und so konnten wir uns leider nicht wie die AK50 mit einem Champion wie Alex Cejka fotografieren lassen.
Dieser wunderschöne 9 Loch Platz hat seine Zähne gezeigt, aber wir haben es doch geschafft, die Gastgeber zu schlagen und wieder den 3. Platz zu ergattern!
Der Sieg gehörte Gross-Zimmern gefolgt von Bad Orb . In Bad Orb wird dann im August das letzte Spiel der Saison stattfinden!

Vielen Dank an das Team und an die Unterstützung von AK50 & AK65 !

Die Spielerinnen waren : Ursula Bormann , Silke Schneider , Claudia Oehlschlägel , Suska Saß , Bea Bachelin und Norma Cameron-Rupp. Reserve & später Caddies waren Steffi Christ-Bachelin und Angela Güllich.

Christine Eilich
Kapitänin AK30 Damen 



Damen AK 50
Zweiter Spieltag 2. Platz
19. Juni 2021 GC Hanau-Wilhelmsbad

Unser Ligaspiel wurde auf dem wunderschönen Golfplatz in Hanau-Wilhelmsbad ausgetragen. Ein Parklandcourse mit breiten Fairways, fairen Grüns und zum Glück auch reichlich Schatten, der uns dabei half die Hitze einigermaßen zu ertragen. Bei Temperaturen mit bis zu 34° wurde uns heute ganz schön eingeheizt. Wir durften wieder in 3er Flights spielen und nach der Runde gemeinsam auf der Terrasse verweilen, eine Siegerehrung durchführen, gemeinsam auf den Spieltag anstoßen und zusammen essen und trinken. Einfach schön!

Die gut aufgestellte Hanauer Damenmannschaft konnte heute ihren Heimvorteil nutzen und verbuchte somit den 1. Platz für sich, allerdings mit einer knappen Differenz von nur 7 Bruttopunkten zur Zweitplatzierung, die wir heute für uns erzielen konnten.

Das ist ein tolles Ergebnis für unsere Mannschaft: Somit bleiben wir in der Gesamtwertung weiterhin an der Spitze. Besonders stolz sind wir jedoch auf unsere Mannschaftskollegin Steffi, die mit 31 Bruttopunkten den heutigen Tagessieg für sich verbuchen konnte. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Einzelergebnis.
Gespielt haben heute: Steffi, Bea, Angela, Andrea, Tanja und Margit. Begleitet wurden wir von den Caddies Joe, Bernd, Suska und Helga, die uns auf der Runde so toll unterstützt haben. Das war einfach klasse. Vielen Dank dafür!

Als ein besonderes Highlight des heutigen Tages war noch die Begegnung mit dem aktuell 2-fachen Major Sieger der Senior PGA Tour, Alex Cejka, ein Mitglied des Hanauer Golfclubs.

Gerne stellte er sich für eine Fotosession mit unserer Mannschaft zur Verfügung.

Ein rundum schöner Spieltag, der uns auch wieder ein bisschen Normalität gegeben hat. Mein persönlicher Dank geht an die gesamte Mannschaft. Ein tolles Team, welches trotz Hitze heute alles gegeben und super gekämpft hat.

Margit Weisbecker
Mannschaftskapitänin AK50 Damen



AK 65 Damen
Große Freude über den ersten Sieg
16. Juni Lufthansa Course Gernsheim

Die neu gegründete AK 65 Damenliga wird wegen Corona zum ersten Mal in diesem Jahr ausgetragen. Nach einem etwas holprigen Start in Zimmern ( Platz 3 ) hatten wir dann am 16.06. unser Heimspiel. Nach unsere gemeinsame Proberunde an dem Sontag war die Ansage: Heimsieg!

Bei sehr heißem Temperaturen haben wir dann losgelegt. Nicht immer waren wir mit unserem Spiel zufrieden und umso größer war dann die Freude über den 1. Platz.
Ohne unsere vielen Helfer hätten wir nicht gewonnen. Sie haben immer dafür gesorgt, dass wir genügend zu trinken hatten, kalte Tücher etc. An dieser Stelle ein ganz großer Dank. So viel Unterstützung ist einfach großartig!  An der 18 sind wir mit Prosecco und Snacks verwöhnt worden.
Bis zum nächsten Spiel am 11.08. in Traisa haben wir reichlich Zeit nun wieder mit Gruppentraining loszulegen und freuen uns aufs nächste Spiel.

Norma Cameron-Rupp
Kapitänin AK65 Damen



AK 65 Herren
Knapper geht nimmer
16. Juni 2021 GC Hanau-Wilhelmsbad

Die AK65 Herrenmannschaft musste zum zweiten Ligaspieltag auf dem schönen Golfplatz in Hanau antreten. Zum Glück begann die Runde schon um 10 Uhr, da für den Nachmittag Temperaturen über 30 Grad vorhergesagt waren. Der Platz war in tadellosem Zustand, und nach Abschaffung der Corona-Sonderregeln haben wir wieder ganz normal Golf gespielt. Das hat den einen oder anderen beflügelt, weil z.T. besser als Handicap gespielt wurde. Vor allem meine Truppe konnte sich dadurch auszeichnen. Es ging heiß her auf dem Platz, nicht nur wegen der Temperaturen, und es wurde hart gerungen um die Punkte. Dass es noch knapper ausgehen würde als beim ersten Ligaspiel, damit hatten wir nicht gerechnet. Wieder waren zwei Frankfurter die besten Einzelspieler, aber dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung war unser Team punktgleich mit Frankfurt an 1. Stelle, und nur ein Punkt dahinter die favorisierten Spieler aus Hanau, die entsprechend lange Gesichter machten. Da wir das bessere Streichergebnis hatten, haben wir den ersten Platz belegt. Die Freude unsererseits war groß, auch wenn uns diesmal das Glück zur Seite stand.

Danke an meine Mitspieler Jürgen, Joe, Frieder, Wolfgang und Peter, auch an die Ersatzmänner Horst und Dieter und die Unterstützung vor Ort von Horst und Erhard.

In 3 Wochen spielen wir in Frankfurt. Als Tabellenführer haben wir eine gute Ausgangsposition und werden uns so teuer wie möglich verkaufen.

Ich bin stolz auf mein Team nach der zweiten geschlossenen Mannschaftsleistung in der Liga. Wir bleiben dran!

Jürgen Staar
Mannschaftskapitän AK65 Herren



Damen AK30
An einem wunderschönen Golftag
16. Juni 2021 Lufthansa Golfcourse Gernsheim

An einem wunderschönen Golftag hatten wir endlich das Vergnügen, die Teams von Jossgrund , Gross-Zimmern und Traisa bei uns zu begrüßen!
Wir konnten unseren 3. Platz in der 3. AK30 Hessenliga verteidigen! 

Mein Dank geht an Alle,  die mitgeholfen haben! 

von links nach rechts stehend : Norma Cameron-Rupp, Suska Saß, Claudia Loeb, Silke Schneider, Ursula Bormann, Helga Boje ( Ersatz )  , Claudia Oehlschlägel 

Christine Eilich
Kapitänin AK30 Damen 



Herren AK65
Gut gelaufen, aber knappes Ergebnis
19. Mai 2021 GC Zimmern

Zum 1. Spieltag der 1. Hessenliga AK65 Herren traten wir in Zimmern an. Wir waren motiviert und gespannt auf das Aufsteigerteam aus Hanau, das mit sehr guten Spielern antrat. Der höchste HCPI von denen war niedriger als unser bester! Bei gutem Golfwetter ging es unter Corona-Bedingungen auf den anspruchsvollen, aber sehr gut gepflegten Platz. In 2er-Flights , ohne Caddies und Zuschauer, war es ein harmonischer Spieltag. Dass es am Ende so knapp ausgehen würde, hatten wir uns nicht vorgestellt. Die Sieger aus Hanau waren nur einen Schlag vor Lufthansa, nur zwei Schläge dahinter das Team aus Frankfurt. Zimmern erwies sich als guter Gastgeber und beendete den Spieltag auf dem 4ten Platz.
Auf Luigi's Terrasse konnten wir ( mit durchgeführtem Corona-Test) bei guter Laune den Erfolg mit einem Getränk begießen. Die einhellige Meinung, dass noch Luft nach oben war, macht mich zuversichtlich für die nächsten Begegnungen. Die Meisterschaft wird nicht ohne uns entschieden! Mein Dank geht an die Reservespieler Werner Burkhardt und Dieter Wrase, die diesmal nicht zum Einsatz kamen, und an meine Mitspieler Peter Grimm, Joe Hentes, Frieder Kälberer, Jürgen Presslmaier und Erhard Wolf. Jungs, wir machen so weiter!

Jürgen Staar
Mannschaftskapitän AK65

Archivbild 2019

Damen AK 50
Ein toller Start in die neue Saison
8. Mai 2021 GC Main-Taunus

Unsere Vorfreude auf die neue Herausforderung in der 2. Hessenliga war groß. Wir sind nicht nur gespannt auf die anspruchsvollen Golfplätze die uns erwarten sondern auch auf die gegnerischen Mannschaften mit denen wir uns messen wollen. Unser heutiges erstes Ligaspiel fand im GC Main-Taunus in Wiesbaden Delkenheim statt. Die Spielbedingungen waren sehr gut, das Wetter perfekt, der Platz in einem guten Zustand und unsere Motivation groß. Coronabedingt durfte allerdings nur  in 2-er Flights gespielt werden, nach der Runde mussten wir das Gelände leider sofort wieder verlassen. Die Spiel- und Endergebnisse sollten uns dann per Mail übermittelt werden.
Wir (mittlerweile alle geimpft) verweilten dann nach der Runde auf einem nahegelegenen Rewe Parkplatz, wurden dort ganz lieb versorgt mit Getränken, Käsehäppchen, Bier und Sekt und warteten gespannt auf die Bekanntgabe der Ergebnisse.
Unser heutiges Ziel war, zunächst einen guten Mittelplatz zu erzielen.
Überraschenderweise kam dann alles ganz anders. Mit 93 Bruttopunkten waren wir zwar punktgleich mit den Damen vom GC Main-Taunus. Allerdings wurde unserer Mannschaft dann im Vergleich der erste Platz zugeteilt.
Über diese Nachricht waren wir total happy und überglücklich. Einen besseren Start in die neue Saison konnte es für uns nicht geben. Der Tag war gerettet!
Bea wurde heute mit 36 Netto- und 27 Bruttopunkten Tagessiegerin. Auch dafür herzliche Gratulation an Bea für das top Ergebnis! Ich bin super stolz auf das tolle Team. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

Jetzt haben wir allerdings auch ein neues Ziel vor Augen! 

So sehen Sieger aus:

Gespielt haben heute: Bea, Steffi, Angela, Andrea, Tanja und Margit. Danke auch an Helga die uns im Falle des Falles ersatzmäßig zur Seite stand und uns nach der Runde freudig  in Empfang genommen hat.

Margit Weisbecker
Mannschaftskapitänin  AK50 Damen


Mannschaften

Die geplanten Termine für die Ligaspiele können hier eingesehen werden:

https://www.hessischer-golfvererband.de/ligen

Übersicht der Stammspieler und Stammspielerinnen unserer gemeldeten Mannschaften:

AK30 Damen                   
Ursula Bormann
Pia Borger
Christine Eilich
Marion Koletzko
Claudia Loeb
Claudia Oehlschlägel
Suska Saß
Silke Schneider
Petra Ulrich
AK30 Herren
Jens Fischer
Jens Kindinger
Thomas Mergler
Andreas Riekert
AK50 Damen
Beatrice Bachelin
Helga Boje
Stephanie Christ-Bachelin
Angela Gülich
Andrea Hentes
Tanja Thüsing
Margit Weisbecker
AK50 Herren-1
Klaus Hoffmeister
Martin Jung
Erhard Kaiser
Heiner Lenz
Jan Neumann
Steffen Schneider
Alexander Socher
Udo Weisbecker
AK50 Herren-2
Hansi Gaehn
Ralf Hofmann
Peter Holewik
Haral Momsen-Thiem
Matthias Popp
Wolfgang Rosenkranz
AK65 Damen
Anne Berger
Renate Beikert
Norma Cameron-Rupp
Eeva-Marjatta Kaminski
Doris Krüger
Gaby McQuillan
Rita Neumann
Soon-Ei Sonnabend
Carla Stein
Birgit Weikum
AK65 Herren
Werner Burghardt
Peter Grimm
Wolfgang Haage
Joe Hentes
Frieder Kälberer
Jürgen Presslmaier
Klaus Schwientek
Hans-Rudi Sonnabend
Jürgen Staar
Horst Wehrheim
Erhard Wolf
Dieter Wrase

Mannschaften

In der Saison 2021 spielen sieben Mannschaften des Lufthansa Golfclub Frankfurt in Ligen der Golfregion 4 (Hessen). Darüber hinaus beteiligen sich unsere Ladies am "Weiland Damen Cup 2021" und unsere Senioren spielen mit einer Mannschaft um den "GOLF absolute Senioren Cup 2021". Außerdem ist noch eine gemischte Mannschaft in der Hessenliga aktiv.

Spielführer und Captains
Spielführer Hans-Rudi Sonnabend   golf-spielfuehrer@lsv-fra.de
Ladies   Dr. Petra Hille golf-ladies@lsv-fra.de
Senioren   Ralf Hofmann golf-senioren@lsv-fra.de
AK 30 Damen   Christine Eilich lhladiesak30@outlook.de
AK 30 Herren  Andreas Rieckert andreas@rieckert.com
AK 50 Damen   Margit Weisbecker margit.weisbecker@t-online.de
AK 50 Herren-1   Dr. Martin Jung martinbjung@hotmail.com
AK 50 Herren-2  Hansi Gaehn hans-juergen.gaehn@personal-gs.de
AK 65 Damen Norma Cameron-Rupp
nocam@me.com
AK 65 Herren Jürgen Staar jstaar51@gmail.com
Senior Cup Team  Dieter Wrase dieterwrase@gmx.de
HessenligaHeiner Lenz
heinerlenz69@googlemail.com

Turniere

Datum Mannschafts Turniere
Aktuell sind keine Mannschaftsturniere eingetragen
Einverstanden!

Wir verwenden Cookies um die Website effektiver und benutzerfreundlicher zu machen.
Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.